Finanzierung

Finanzierung:

Die Finanzierung ist mit einer Kostenbeteiligung durch die Pflegekasse gegeben. Den Antrag auf Pflegebedürftigkeit bei der Pflegekasse stellen wir gerne auch mit Ihnen gemeinsam.

Die Feststellung der Pflegebedürftigkeit muss durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen erfolgen. Ein Besuch des MDK geschieht nach einem entsprechenden Antrag bei der Pflegekasse. Wir informieren und unterstützen Sie hierbei sehr gerne und bieten Ihnen auch einen Besuch unserer Pflegedienstleitung bei Ihnen zu Hause an. Durch ein erstes Gespräch kann bereits eine Einschätzung über eine vorhandene Pflegebedürftigkeit erfolgen.

Pflegegrade

Neu ab 01. Januar 2017 (PSG II - Pflegestärkungsgesetz)

Pflegegrad 1 – Sachleistung bis zu 125 Euro monatlich – Rechnungserstattung
Pflegegrad 2 – Sachleistung bis zu 689 Euro monatlich – Pflegegeld monatlich max. 316 Euro
Pflegegrad 3 – Sachleistung bis zu 1298 Euro monatlich – Pflegegeld monatlich max. 545 Euro
Pflegegrad 4 – Sachleistung bis zu 1612 Euro monatlich – Pflegegeld monatlich max. 728 Euro
Pflegegrad 5 – Sachleistung bis zu 1995 Euro monatlich – Pflegegeld monatlich max. 901 Euro

Information

Falls Sie bereits vor dem 01.01.2017 eine Pflegestufe hatten, erhalten Sie über Ihre Pflegekasse die Mitteilung des neuen zugehörigen Pflegegrades. Bei weiteren Fragen helfen wir Ihnen sehr gerne weiter.

Sollten Sie keine Leistungen der Pflegeversicherung erhalten, können Sie alle unsere Angebote auch als Selbstzahler in Anspruch nehmen.